Männer Segeltörn

Männertoern.

Bei diesem Segeltörn erlebst du eine außergewöhnliche Gemeinschaft während eines entspannten Segelurlaubs. Wir meiden überlaufene Marinas, statt dessen ankern wir in kristallklaren Buchten und verpflegen uns meist selbst.

Im Spätsommer gibt es kaum einen besseren Ort für Dich!

Was dich erwartet

Auf dieser abenteuerlichen Segelreise kannst du deine individuellen Stärken und Potenziale erkunden und vertiefen. Wir werden uns jeden Tag ein bis zwei Stunden für die Seminarinhalte Zeit nehmen, der Rest besteht aus Segeln, Shwimmen, Austausch und Urlaub. Nachdem wir eine ganze Woche miteinander unterwegs sind wirst du genug Zeit haben, um dich mit deinen Themen in aller Ruhe auseinander zu setzen. Wenn du es möchtest unterstütze ich dich gerne dabei.

Die Segelsprache bietet naheliegende Metaphern für die Auseinandersetzung mit sich selber an:  

  • Wo befindest du dich derzeit mit deinem Lebensschiff? Was fällt dir auf in diesem Revier?
  • Mit welchen äußeren und inneren Einflüssen bist du derzeit konfrontiert? Flaute? Sturm?
  • Wo willst du hin mit deinem Leben? Passt der Kurs? Wohin möchtest du kommen?
  • Weht der Wind dazu gerade aus der passenden Richtung? Oder verspürst du Gegenwind?
  • Welche Kurse bieten sich an? Welche Kräfte ziehen dich in welche Richtung?
  • Wie wirst du mit den Hindernissen auf dem Weg zu deinem Ziel umgehen?

Es geht also um dich und um all das was dir gut tun kann. Den passenden Rahmen liefern die Archetypen des Männlichen und erprobte psychologische Konzepte aus meiner Praxis.

Segelkenntnisse sind nicht erforderlich, du kannst aber gerne etwas übers Segeln lernen oder deine Kenntnisse anwenden und erweitern!

Schiffsführung und psychologische Begleitung: Dr. Max Schallauer

Kosten für Koje und Programm: pro Person 850,- bei Unterbringung in Doppelkabine, bei Einzelbelegung einer Kabine 1200,- .  Dazu kommen neben der individuellen Anreise noch etwa 150,- pro Teilnehmer für die Bord Kasse, aus der die Bordverpflegung sowie Diesel und Liegegebühren bezahlt werden.

2020 ist kein reiner Männertörn geplant, allerdings ein ähnlicher Törn: “Der Wind in den Segeln meines Lebens”

Sollten sich zu einem der Termine lauter Männer anmelden, wird es natürlich ein Männertörn. Wenn du bei einem Törn dabei sein möchtest, gib mir deshalb bitte ehestmöglich Bescheid. Das ist wichtig, weil sich die Art des Törns nach jenen Teilnehmern richtet, die sich frühzeitig anmelden.

12.-19. September: Kroatien

Die aktuelle Coronasituation entspannt sich langsam, wir gehen davon aus, dass sich im Sommer wieder alles weitgehend normalisiert hat. Außerdem gibt es derzeit wohl keinen sichereren Ort als auf dem Meer und in einsamen Buchten. 🙂

Dennoch warten wir ab und werden je nach Situation kurzfristig entscheiden. Wenn ihr bei einem Törn dabei sein möchtet, gebt mir bitte hier Bescheid. Ich sende euch dann gerne nähere Informationen zu. Solange die Crew nicht feststeht bin ich flexibel sowohl was den Termin anlangt als auch bezüglich der Art des Törns. Entsprechend der Anzahl der Anmeldungen kann es entweder ein Einzel- , Paar- oder ein gemischter Törn werden.

Anmeldeschluss: sobald die Yacht voll ist, meist einige Monate vor dem Termin, derzeit einige Wochen vorher.

Hier kannst du mir dein Interesse am Segeltörn bekannt geben.

Informationen über das Leben auf einer Segelyacht findest du hier

Sehr persönliche Eindrücke über die Atmosphäre bei unseren Törns, das Segelrevier, unsere Schiffe und das Erleben unserer MitseglerInnen findest du in der Bildergalerie und in den Feedbacks unserer Teilnehmer bei den jeweiligen Törnbeschreibungen.