Projekt Idealgewicht

Leitung: Dr. Maximilian Schallauer, Gesundheitspsychologe

Das aktuelle Projekt läuft, ein Einstieg in die laufende Gruppe ist nicht mehr möglich.

Interview Radio Oberoesterreich

Zielsetzung: Ich werde eine Gruppe von Menschen mit meinem Wissen als Gesundheitspsychologe ein Jahr lang dabei unterstützen, kostengünstig, natürlich und nachhaltig ihr Idealgewicht zu finden. Die erste Herausforderung wird sein, Advent und Weihnachtszeit auf der Ideallinie zu durchqueren.

 Prinzipien und Grundideen des Projekts: 

1) „Jeder natürliche Weg ist genial einfach!“

Es gibt ganz einfache Gründe, warum Menschen zu dick sind. Normale Menschen brauchen keine Radikalkur durchzumachen, keine komplizierten Programme oder Wundermittel, um so zu werden, wie sie ursprünglich gedacht sind. Auf diesem natürlichen Weg brauchen sie auch nicht den Jojo Effekt fürchten.

2) „Jeder Mensch hat ein tiefes inneres Wissen über den für ihn gesunden Weg!“

Diese „innere Weisheit“ jedes Teilnehmers werden wir am Beginn des Programms aktivieren und ganz klar als persönliches Leitbild festhalten. Dabei geht es nicht um dogmatische Regeln, sondern darum, ein gutes Ernährungsbewusstsein zu entwickeln. Jeder wird für sich klar erkennen, was ihm oder ihr gut tut, und wie er/sie es konsequent ein Jahr lang umsetzen kann.

 3) „Die beste Hilfe für den Menschen ist der Mensch!“

Ein ganz wesentlicher Erfolgsfaktor des Programms ist die besondere Qualität und Chance einer Gruppe, die sich gegenseitig dabei unterstützt, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Ziel ist nicht, über Probleme zu klagen, sondern die erkannten Ziele und Erfolgsfaktoren konsequent gemeinsam umzusetzen. Mir schwebt eine fröhliche, dynamische Schar vor, die gemeinsam genau das tut, was gut tut. Immer öfter, immer sicherer.

Ich werde die Bildung dieser Gruppen leiten und sie über die zu erwartenden Schwierigkeiten hinweg ein Jahr lang auf Kurs halten.

Zeitplan des Projekts:

1) Öffentlicher Vortrag: 

Ausgehend von diesem Vortrag zu diesem Projekt erfolgt die Entscheidung zur Teilnahme. Es bilden sich eine oder mehrere selbst organisierende Gruppe(n), die vereinbaren, ein Jahr lang ihr Ziel zu verfolgen.

2) Gruppentreffen alle 1 – 2 Wochen:

Die Gruppen starten am 5.12. mit dem Teambildungsprozess und der Zielfindung für jeden einzelnen. Dann treffen sich die Gruppen regelmäßig zu gemeinsamen Aktivitäten. Sie tauschen ihre Erfahrungen aus und stützen und motivieren sich gegenseitig.

3) Monatliche psychologische Begleitung:

Ich werde die Gruppen monatlich durch gezielte Impulse und Supervision dabei unterstützen, die richtigen Ziele und Maßnahmen zu wählen, mit Widerständen und Schwierigkeiten richtig umzugehen und ihren positiven Kurs zu halten.

Kosten:

Die Kosten  für das Gesamtprojekt betragen 360,-, zahlbar am Beginn. Dieser Beitrag deckt die Startunterstützung und die monatliche psychologische Begleitung der Gruppen durch Dr. Schallauer im Projektzeitraum. Andere Aufwendungen, die sich z.B. durch die gemeinsamen Aktivitäten der Gruppen ergeben, sind darin nicht enthalten.