Streit in unkomplizierter Beziehung

Wenn der Streit in einer ansonsten unkomplizierten Beziehung ausufert, dann gibt es meist zwei typische Gründe dafür:

  • Sie sind durch bestimmte Umstände enorm belastet, und der Streit ist eine Art Überdrucksignal.
  • Der Konflikt weist auf die Notwendigkeit hin, bestimmte Elemente der Beziehung weiterzuentwickeln.

Was Sie jetzt tun können

Wir empfehlen folgende Schritte:

1) Schnell wieder eine gute Verbindung zueinander herstellen

Es geht jetzt zunächst darum, die Barrieren des Streits zur Seite zu räumen. Nur so stehet Ihnen Ihr ganzes gemeinsames Potenzial zur Verfügung, um anschließend den Konflikt tiefer zu verstehen und passende Lösungen zu entwickeln.

  • Versöhnen Sie sich so schnell wie möglich: Entschuldigen Sie sich gegenseitig für böse Worte, für Angriff oder Rückzug.
  • Stellen Sie wieder Körperkontakt her. Umarmen Sie sich, Atmen Sie in guter Verbindung miteinander die Spannung weg.

Sollte Ihnen das nicht sofort möglich sein, empfehlen wir, als Zwischenschritt gemeinsam etwas zu tun. Beispielsweise Freunde besuchen (ohne über die Beziehung zu reden!), ins Kino gehen oder gemeinsam eine Arbeit machen, die schon länger ansteht. Bei all diesen Aktionen sind sie sich nahe, müssen sich aber nicht miteinander direkt konfrontieren.

2) Lösungsschritte für das Problem finden

Sehen sie sich jetzt als Problemlösungsteam. Gehen Sie davon aus, dass eine Beziehung ein lebendiges System ist, das immer wieder nachjustiert werden muss, um lebendig und gut funktionsfähig zu bleiben. Gut bewährt haben sich die folgenden praktischen Schritte. Am Besten nützen Sie das Prinzip der Schriftlichkeit und schreiben gemeinsam die wesentlichen Stichworte auf.

  1. Gehen Sie davon aus, dass jeder auf seine Art Recht hat, und dass gute Lösungen beide Seiten etwas bringen sollen
  2. Nennen Sie dann Maßnahmen und Verhaltensweisen, die aus Ihrer Sicht eine gute Lösung kennzeichnen.
  3. Einigen Sie sich auf konkrete Schritte, die in die richtige Richtung gehen.
  4. Vereinbaren Sie einen Termin, an dem Sie besprechen werden, wie zufrieden Sie mit der Umsetzung sind.

Es ist nicht notwendig und oft auch nicht möglich, für komplexe Probleme sofort eine umfassend befriedigende Lösung zu schaffen. Wichtig ist vielmehr, dass Sie schnell aus der Sackgasse Ihrer Gegensätze herauskommen. Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt!

 

Noch ein Hinweis: Wenn Ihre Auseinandersetzungen sehr heftig sind, dann befinden sie sich wahrscheinlich in der Machtkampf-Phase Ihrer Beziehung, in der Ihre Gegensätze massiv aufeinander prallen. Wir bieten dazu ein eigenes Seminar an, in dem die Zusammenhänge mit Verletzungen aus der Kindheit besser verstanden und aufgelöst werden können: “So viel Liebe wie du brauchst”. Wenn Sie gerne lesen, könnten Sie sich auch das gleichnamige Buch von Harville Hendrix und Helen Hunt besorgen.